Projekte

Das E-Mobilitätscluster Regensburg hat es sich zum Ziel gemacht den Standort Regensburg im Zukunftsthema Elektromobilität als Teil der Wirtschaftsförderung technologisch zu positionieren. Daher initiiert und konzipiert das E-Mobilitätscluster Regensburg Forschungs- und Anwendungsprojekte im Bereich Elektromobilität und beschränkt sich dabei nicht nur auf regionale und nationale Projekte, sondern engagiert sich auch in internationalen Projekten und Kollaborationen. Das E-Mobilitätscluster Regensburg befasst sich inhaltlich mit den fachlichen Schwerpunkten E-Fahrzeug, IKT für E-Mobilität und Smart Grid/Ladeinfrastruktur.

Arbeitsgruppen

Im Rahmen des E-Mobilitätsclusters werden Arbeitsgruppen zu den Themen E-Fahrzeug, IKT für E-Mobilität, Smart Grid/Ladeinfrastruktur gebildet, in die die Clustermitglieder eingebunden werden. Ziel ist es, innerhalb der Gruppen Ideen zu potentiellen Forschungs- und Entwicklungsprojekten zu erarbeiten und voranzubringen, um zukunftsfähige Technologien im Bereich der E-Mobilität zu etablieren.

In den regelmäßig stattfindenden Workshops besteht außerdem die Möglichkeit, sich mit den teilnehmenden Unternehmen und Forschungseinrichtungen auszutauschen um Kontakte zu knüpfen, neue Ideen zu generieren und letztendlich zur langfristigen Erweiterung des Portfolios über den Tellerrand hinauszublicken.

  • Organisation und Moderation von Arbeitsgruppen
  • Einbindung der Clustermitglieder in Arbeitsgruppen und Projekte
  • Partnerscouting (zusätzliche Unternehmen und Forschungseinrichtungen) für Projekte suchen, bzw. dort wo sinnvoll und notwendig einbinden