SIAM - System for Intelligent Appointment Management

E-Mobilitätscluster berät Regensburger Start-up

Das im IT-Speicher ansässige Unternehmen rBITech UG ist mit seiner Projektidee SIAM einen wesentlichen Schritt weiter. Anfang des Jahres reichte das Start-up sein Konzept beim Förderprogramm BayTOU ein und war erfolgreich. Jetzt geht es für rBITech in einem zweiten Schritt darum, auch für die Durchführung des Entwicklungsvorhabens bis zum Prototypen eine Förderung zu erhalten. In dieser zweiten Phase wird das junge Unternehmen vom E-Mobilitätscluster Regensburg beraten, das bei der Antragsstellung unterstützte und bereits seit Projektbeginn immer wieder beratend zur Seite steht. 

Das „System for Intelligent Appointment Management“, kurz SIAM, soll Nutzern die Organisation von Arbeitsabläufen und -planungen erleichtern. Es bietet ein intelligentes Terminmanagementsystem, das mittels Sprachsteuerung bedient werden kann und „lernfähig“ ist – sich also den Planungsgewohnheiten des Nutzers entsprechend anpasst. Zum Einsatz kommt SIAM in den Bordcomputern moderner Fahrzeuge und bietet mehrere Assistenzleistungen wie Fahrtenbuchführung, Zeitmanagement oder Kontrolle des Kraftstoffverbrauchs. Auf diese Weise kann der Nutzer alle Informationen mittels manueller Steuerung oder Sprachbefehl abrufen und mit nur einer Applikation kontrollieren und steuern. 

Beispielhafte Anwendung findet SIAM beim Auftreten eines Staus. Hier schlägt das System nicht nur eine Alternativroute vor sondern verschiebt automatisch durch die Verzögerung gefährdete Termine und informiert den Terminpartner über die Verspätung. Dabei wird nicht nur der direkte Nachfolgetermin im eigenen Kalender angepasst, sondern auch alle davon betroffenen Termine aktualisiert und die Geschäftspartner informiert. 

Ein weiteres denkbares Einsatzgebiet von SIAM ist im Bereich der Routenplanung von E-Fahrzeugen. So lässt sich eine Fahrtstrecke in Abhängigkeit von möglichen Ladepunkten für E-Fahrzeuge ermitteln.  

Derzeit ist eine solche enge Verzahnung von Ursache (Stau) und Wirkung (Verspätete Ankunft beim Geschäftspartner) in keinem auf dem Markt erhältlichen System verfügbar. Diese Lücke schließt SIAM. Das intelligente Softwaretool berücksichtigt und verarbeitet alle Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Anwendungen.  

Für die Umsetzung von SIAM ist ein Zeitraum von zwei bis drei Jahren angesetzt.