08Okt2018C

Workshop: Kommunale Entscheidungsprozesse im Bereich Smart Mobility

TechBase, Franz-Mayer-Straße 1, Regensburg 10:00–15:00 Uhr

Spielregeln und Know-How für die Implementierung von Technologieprojekten in Kommunen

Workshop: Kommunale Entscheidungsprozesse im Bereich Smart Mobility

Im Bereich Smart Mobility ist die enge Verzahnung zwischen Stadtverwaltung und den Unternehmen wichtig. Allerdings haben Unternehmen oft Schwierigkeiten die Entscheidungsprozesse einer Kommune zu durchdingen. 

Aus diesem Grund veranstaltet das E-Mobilitätscluster Regensburg am 08.10. einen Workshop zum Thema "kommunale Entscheidungsprozesse im Bereich Smart Mobility", der den Unternehmen u.a. anhand von konkreten Praxisbeispielen Einblicke in die Entscheidungsfindung und die Verwaltungsprozesse innerhalb einer Kommune bei der Implementierung von zukunftsweisenden Technologieprojekten/Maßnahmen vermitteln soll.

Dabei erhalten Sie nicht nur einen Einblick in das verwaltungspolitische System, die Problematik soll von allen Seiten beleuchtet werden:

  • wie laufen kommunale Entscheidungsprozesse ab?
  • Welche Art von Leistungen müssen wann ausgeschrieben werden?
  • Wie ist es, wenn ein Unternehmen proaktiv eine Dienstleistung an die Stadt herantragen möchte?
  • Welche Grundsätze und welchen Zeithorizont gibt es für Investitionsprogramme?
  • Welche Erfahrungen haben Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Vorhaben?

AGENDA

10:00 Uhr | Begrüßung
Uwe Pfeil, Clustermanager E-Mobilitätscluster Regensburg
N.N.

10:30 Uhr | "Entscheidungsfindung einer Kommune"
N.N.

11:00 Uhr | "Einblick in kommunale Vergabeprozesse"
Waltraud Spangel, Leiterin Vergabeamt, Stadt Regensburg

11:45 Uhr | "Grundsätze/Zeithorizont für kommunale Investitionsprogramme" (Titel tbd.)
Jürgen Koller, Geschäftsleiter Stadt Olching

12:30 Uhr | Gemeinsames Mittagessen

13:15 Uhr | "Praxisbericht aus Sicht einer Kommune" (Darmstadt)
Georg Haumann, Leiter Modellprojekt Digitale Stadt Darmstadt, Amt für Wirtschaft und Stadtentwicklung, Stadt Darmstadt

13:45 Uhr | "Erfahrungsbericht aus Sicht eines Unternehmens" (Siemens) (Titel tbd.)
Helmut Vogel, Sprecher Niederlassung Regensburg, Business Unit Leitung, Siemens AG

15:15 Uhr | Zeit für Diskussion und Fragen

Raum

Einstein

Veranstalter

E-Mobilitätscluster Regensburg

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an die Mitglieder des E-Mobilitätscluster Regensburg. Die Teilnahme am Workshop ist für die Mitarbeiter der Mitglieder des E-Mobilitätscluster Regensburg kostenfrei

Sie sind kein Mitglied des E-Mobilitätsclusters? Dann melden Sie sich trotzdem an und lassen sich auf die Warteliste setzen. 

Nicht-Mitglieder zahlen 150€ (zzgl. MwSt.) Teilnahmegebühr.

ACHTUNG: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte unbedingt anmelden. HIER geht's zum Anmeldeformular.

Zur Übersicht