27Sep2017M

VDI-Fachtagung "Automotive Security"

Nürtingen, Nürtingen bei Stuttgart 09:00–17:00 Uhr

27. und 28. September 2017

Die Tagung „Automotive Security 2017“ thematisiert die aktuellen gesetzgeberischen Anforderungen und wie Betreiber und Hersteller diese umsetzen. Durch zahlreiche Praxisberichte von Herstellern und OEMs erhalten Sie direkte Informationen aus der beruflichen Praxis. Gestalten Sie diesen Branchentreff als Referent aktiv mit und reichen Sie bis zum 1. März Ihren Beitragsvorschlag ein.

IT-Sicherheit und Datenschutz im Zeitalter des vernetzten Automobils

Mögliche Hackerangriffe auf Steuergeräte oder Fahrzeugnetze beschäftigen die Automobilhersteller massiv. Zahlreicher Live-Hacks auf IT-Security Kongressen haben gezeigt, wie verwundbar vernetze Fahrzeuge sind und bereits die Gründung spezialisierter Security-Firmen nach sich gezogen. Zumindest aus Kundensicht birgt allerdings das Themenfeld Datenschutz und Privacy momentan das weitaus größere Bedrohungspotenzial. Die meisten Bürger sind sich der von ihnen hinterlassenen Datenspur mittlerweile durchaus bewusst. Dem vernetzten Fahrzeug kommt dabei eine besondere Rolle zu, da es im Gegensatz zum Smartphone kein optionales Mobilgerät ist, sondern uns tagtäglich begleitet.Die Tagung „Automotive Security 2017“ widmet sich den aktuellen Anforderungen an Datenschutz und IT-Sicherheit im Fahrzeug. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie Automobilhersteller unter Beachtung der gesetzlichen und technischen Lage Kundenwünsche realisieren können. Eine gemeinsame Abendveranstaltung, bei der Sie Ihr berufliches Netzwerk pflegen und erweitern können, rundet das Programm der Tagung ab.Weitere Informationen finden Sie unter www.vdi.de/automotive-security

Veranstalter

VDI Wissensforum GmbH

Zur Übersicht