27Sep2018M

Technisches e-Flottenmanagement am Praxisbeispiel

Betriebshof der Lechwerke AG, Augsburg / Oberhausen 10:00–16:30 Uhr

Informationsreihe Kommunale Elektromobilität

Technisches e-Flottenmanagement am Praxisbeispiel

Viele Bayerische Kommunen und Landkreise verfügen mittlerweile über ein e-Fahrzeug, um eigene Alltagserfahrungen zu sammeln, Vertrauen in die Technik zu gewinnen und Mitarbeiter für Elektromobilität zu sensibilisieren. Zunehmend streben Städte und Gemeinden nun auch eine größere Elektrifizierung ihrer Fahrzeugflotten an. Daraus ergeben sich jedoch zusätzliche Herausforderungen an Nutzung und Wartung der e-Fahrzeuge, um diese optimal in bestehende Flotten zu integrieren.

Genau hier setzt die Kompetenzstelle Elektromobilität der Bayern Innovativ GmbH an und bietet im Rahmen der Reihe „Kommunale Elektromobilität“ am 27.09.2018 die Informationsveranstaltung „Technisches e-Flottenmanagement am Praxisbeispiel“. In Fachvorträgen und Werkstatt-Besichtigungen werden entscheidende Praxisthemen rund um Flottenmanagement, Ladeinfrastruktur, Wartung und Nutzung von e-Fahrzeugen beleuchtet. Experten mit eigener Praxiserfahrung stehen für einen persönlichen Erfahrungsaustausch bereit. Ein breites Fahrevent bietet darüber hinaus den Teilnehmer die Möglichkeit zur persönlichen e-Erfahrung.

Die Veranstaltung richtet sich daher an Akteure mit Elektromobilitätserfahrung ebenso wie explizit auch an Kommunen und Landkreise, die noch am „elektromobilen Anfang“ stehen.

Als Projektpartner konnten diesmal die Lechwerke AG – LEW E-Mobility – gewonnen werden, die ihren e-Fuhrparkt zur Verfügung stellt und umfassende eigene Alltagserfahrung einbringt. Mit Blick auf das Fahrevent findet die Veranstaltung im LEW-Gelände in Augsburg-Oberhausen statt. 

Die Veranstaltung ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Weitere Informationen, sowie das Programm finden Sie hier.

Veranstalter

Bayern Innovativ

Zur Übersicht