05Okt2018 C

Experteninterview mit Jens Walter von der NEXOE Applications GmbH

Projektpartner im Netzwerk IntelliZell Intelligente Energieverteilung zur Netzentlastung auf Zellebene

Das Netzwerk IntelliZell Intelligente Energieverteilung zur Netzentlastung auf Zellebene bringt Spezialisten aus verschiedenen Bereichen in gemeinsamen F&E-Projekten zusammen. Es werden innovative Lösungen zu den Themenschwerpunkte "Energieerzeugung und Energiespeicherung", "Smart Contracting" und "Dynamische Simulationsumgebungen für Steuerungssysteme in einem Microgrid" entwickelt.

Wir möchten Ihnen gerne die Projektpartner dieses Netzwerks vorstellen und freuen uns auf das Experteninterview mit Jens Walter von der NEXOE Applications GmbH.

Wo liegt der inhaltliche Schwerpunkt Ihres Unternehmens?

NEXOE kombiniert das technische Know-how aus den Bereichen Energie- und Elektrotechnik mit einem über Jahrzehnte perfektionierten Handwerk der Softwareentwicklung. Unser Schwerpunkt liegt dabei in der Herstellung virtueller Abbilder von Geräten der Mess-, Steuer- und Regeltechnik (MSR) sowie Schutztechnik, welche in Mittel- und Hochspannungsenergienetzen eingesetzt werden. Das ermöglicht z.B. ein permanentes Monitoring des Netzzustandes in Echtzeit sowie eine Steuerung der Geräte per Fernzugriff.

Bitte sagen Sie uns in einem Satz, was das Besondere an Ihrem Unternehmen ist!

Wir digitalisieren fortschrittliche Energietechnik mit hohen Sicherheits- und Performance-Anforderungen.

Welchen konkreten Mehrwert können Sie Ihren Kunden bieten?

Als Experte der Energietechnik bieten wir die Ausarbeitung des technischen Konzepts sowie dessen programmatische Umsetzung aus einer Hand. Das schafft erhebliche Kostenvorteile und generiert zukunftsweisenden technologischen Fortschritt für unsere Kunden. Die mit unserer Software ausgestatteten Produkte finden z.B. hohe Beachtung auf der Hannover Messe.

Welche Zielgruppe möchten Sie mit Ihren Produkten ansprechen?

Unsere Hauptzielgruppe sind derzeit Kunden der Energie- und Elektrotechnik. Aktuell entwickeln wir aber auch eigene Produkte, welche im Bereich der Navigation und Geo-Tracking eingesetzt werden. Dieses Marktsegment ist insbesondere für Deutschland prinzipiell neu und liegt im Digitalisierungstrend ganz weit vorn.

Wo sehen Sie Kooperationspotential mit anderen Mitgliedern des Netzwerks IntelliZell Intelligente Energieverteilung zur Netzentlastung auf Zellebene?

Unseren Netzwerkpartnern stellen wir gern unsere jahrelangen Erfahrungen mit Energienetzen, sowie unsere Experise zu komplexen softwaretechnischen Applikationen zur Verfügung. Eine vielversprechende Kooperation sehen wir in gemeinsamen F&E-Aktivitäten in den Bereichen disruptiver Technologien zu Netzsicherheit und Stabilität.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Netzwerk IntelliZell.

zurück zu News