19Jul2018 M

Clustermitglied REWAG nutzt intelligente Messtechnik von Optimus, Projektpartner des Netzwerks IntelliZell

Mehr Versorgungssicherheit und Kostenreduktion beim Betrieb von Pelletheizungen

(v. li.:) Karl-Wolfgang Brunner, REWAG; Reinhard Fuchs, REWAG; Arno Friedrich, OPTIMUS Meine Energie GmbH, bei derÜbergabe des OPTIMUS Energiemonitor

Die Regensburger Energie- und Wasserversorgung AG & Co KG, REWAG, nutzt den OPTIMUS Energiemonitor der OPTIMUS Meine Energie GmbH, Projektpartner des Netzwerks IntelliZell. Mit Hilfe dieser intelligenten Messtechnik werden die Laufzeiten und Materialversorgung von Pellet-Heizanlagen verbessert. Über Fernzugriff sieht der Betreiber bei mittlerweile acht Pellet-Heizanlagen in Regensburg jederzeit den Status, wie Temperatur, Laufzeiten und erzeugte Energie. Selbst der Füllstand des Pelletlagers wird überwacht, mit den Verbräuchen hochgerechnet und die Bestellungen für Brennmaterial optimiert.

So bieten die kontinuierlich erhobenen Daten und Warnmechanismen des Systems mehr Planungssicherheit für die REWAG. Die Bewohner der Wohnanlagen erhalten größere Versorgungssicherheit, denn nötige Maßnahmen können bei Störungen rechtzeitig ergriffen werden. Das System spart vom ersten Tag an Kosten. Laufen Messwerte aus dem Normalbereich, wird ein Fachmann zur Störungsbehebung angefordert. So werden längere Ausfallzeiten vermieden.

Die Messtechnik bietet darüber hinaus auch Potenziale, die Anlage energetisch und in ihrem Verbrauch zu verbessern und dadurch ihre Lebenszeit zu verlängern. Das spart nicht nur Geld, sondern reduziert auch Emissionen. Die Ausstattung der Pelletanlagen mit der Mess- und Regeltechnik ist eine Erweiterung der 14 bereits mit OPTIMUS Systemen ausgerüsteten Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (BHKW) der REWAG. Mit dem OPTIMUS Energiemanager werden diese Anlagen bereits seit 2013 überwacht und untereinander vernetzt.

Der OPTIMUS Energiemonitor ist von der BAFA als förderfähige Energiemanagement-Software gelistet. Wohnungswirtschaft, Genossenschaften und Energieversorger setzen OPTIMUS Meine Energie Produkte ein zur Zertifizierung nach ISO 50 001, zur Kosten- und Emissionssenkung, sowie zur Vernetzung von Energieanlagen. Auch Privatleute überwachen und regeln mit den OPTIMUS-Produkten ihre Energieanlagen, wie Heizung, Photovoltaik oder thermische Solaranlagen.

zurück zu News