23Mai2015 MM

iNTENCE ist mittendrin bei der e-Weltrekord Parade in Berlin

Am Tempelhofer Flugfeld fand am 23. Mai die größte e-Fahrzeug Parade der Welt statt. Der bisherige Weltrekord vom 22.9.2014 mit 507 E-Fahrzeugen wurde am vergangenen Samstag mit 577 E-Fahrzeugen eingestellt.

Für iNTENCE ist Systemingenieur Andreas Stolze, mit einem Tesla Modell S an den Start gegangen. Einzige Teilnahmebedingung für den Weltrekord war es ein E-Fahrzeug zu besitzen, welches über eine Straßenverkehrszulassung verfügt und keinen Zusatzantrieb hat. Somit waren E-Autos, Segways, E-Roller, E-Motorräder, E-Dreiräder und E-Trucks zugelassen, jedoch keine Hybrid-Fahrzeuge. Für den Weltrekord durften die Teilnehmer mit ihren Fahrzeugen auf dem 3,4 km langen Rennparcours fahren, auf dem im Anschluss das FIA Formel E Rennen (DHL Berlin ePrix) stattfand. Beide Hallen des ehemaligen Flughafens Berlin-Tempelhof waren mit Autos gefüllt und unser orangene Tesla war eines der auffälligsten Modelle. Vor dem Weltrekordversuch haben sich die beteiligten Fahrer über die neuesten Trends in der Elektromobilität ausgetauscht.

Die Strecke von Regensburg nach Berlin und zurück ist Andreas Stolze an nur einem Tag gefahren und hat damit gezeigt, dass elektrische Antriebe alltagstauglich sind. Für unseren Entwickler war es ein interessanter Ausflug nach Berlin, bei dem er viele spannende Eindrücke gewinnen konnte. Wir sind stolz, unseren Beitrag zur e-Weltrekord Parade geleistet zu haben.

Mehr Infos zu diesem Event gibt es unter: http://www.wavetrophy.com/de/parade

Alle Bilder der e-Weltrekord Parade von WAVE: https://www.flickr.com/photos/98627878@N06/sets/72157652959649329/with/18046431121/

Kontakt:
iNTENCE automotive electronics GmbH
Bruderwöhrdstraße 29
D-93055 Regensburg
www.intence.de 

back to News